Thrombose-Risikogruppen

Thrombose - gehöre ich überhaupt zur Risikogruppe?

Leider gehören deutlich mehr Menschen zu den gefährdeten Personen als oft angenommen wird. Gerade durch die Lebensgewohnheiten unserer heutigen Gesellschaft, können etliche Faktoren eine Enstehung der gefürchteten Blutgerinnsel begünstigen. Dazu gehören:

  • Bewegungsmangel (beruflich bedingt oder auf Reisen)
  • Übergewicht
  • Rauchen
  • Gerinnungsstörungen (z.B. durch Medikamente)
  • Schwangerschaft
  • Angewohnheiten wie das Überschlagen der Beine (Blutfluss wird gestört)


Dabei kann man durch ein paar einfache Maßnahmen das Thromboserisiko reduzieren:

  • öfter mal die Treppe und nicht den Fahrstuhl benutzen
  • für kurze Strecken das Fahrrad statt das Auto nehmen
  • für ausreichend Beinbewegung sorgen - auch durch kleine Übungen am
  • Arbeitsplatz oder auf Reisen
  • viel Trinken (und dabei Alkohol vermeiden)


...und natürlich das Tragen von Stützstrümpfen bei Freizeit- und Reiseaktivitäten, um die Beinvenen optimal zu unterstützen!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.